Künstler Dresden
Aquarelle Zeichnungen Stilleben Öl Ausstellung Biografie Texte Kontakt Start
5 Pilze
 
    Fünf Pilze  
 
Eine Tasche voller Pilze aus dem Tharandter Wald. Dieses Bild habe ich im Herbst 2018 gemalt. Für mich ist es eine sehr spannende Konstellation von Figuren - 5 Pilze und eine dunkle Falsche Portwein auf einem roten Tisch. Die Flasche spiegelt das Licht innen und außen, das Zimmer und den Betrachter. Ein ganz klein wenig gewährt sie Durchblick und Einblick in ihren Inhalt. Das Hauptgeschehen arrangiert sich um einen großen rosa Pilz. Wir haben diese Pilze an der selben Stelle gefunden, wie vor vielen Jahren schon einmal. Déjà-vu. Seine Risse und Furchen machen ihn zu einer Schönheit. Der Breitblättrige Weiß-Täubling. Dieser Pilz ist eßbar. Beim zweiten Mal wußten wir das. Trotzdem habe ich ihn lieber gemalt. Bei Pilzen muß man schnell zu Werke gehen. Ich hatte die Komposition gezeichnet und dann fing er auch schon an zu trocknen und zusammen zu sacken. So gehen die Farben in verschiedenen Zuständen vom Rosa und weißlichem Ocker hin zum Olive Graugrün und zeitweise auch von Rosa direkt ins Blauviolett. Und Jeder auf seine Art etwas anders.
 
 
 
 
  5 Pilze zu einem Stillleben in Aquarell auf Büttenpapier, gemalt in Dresden. Soweit ich das bestimmen konnte, ist das der Breitblättrige Weiß-Täubling oder auch benannt als der Blaublättrige Weißtäubling, Gemeiner Weißtäubling, Saftloser Milchling oder Erdschieber (russula delica). Wir haben uns beim ersten Mal nicht getraut ihn zu essen. Beim zweiten Mal, wußte ich, dass er eßbar ist, aber ich wollte ihn lieber malen. Michael Schwill, Dresdner Künstler.
 
 
 
malerei   fotografie   webdesign   kontakt   start